02323 592 - 0 Störungsmeldung

Weitere Informationen

Alles unter einem Dach

Damit sind die Wasserver- und Abwasserentsorgung in Herne künftig unter dem Dach der WVH gemeinsam organisiert. Die dabei erzielbaren Synergien kommen über Kosteneinsparungen auch den Herner Bürgern als Gebührenzahler zugute. So lassen sich z.B. zahlreiche kaufmännische Funktionen wie das Finanz- und Rechnungswesen, der Einkauf, die Abrechnung und das Personalwesen zusammenführen, da sie in beiden Aufgabenbereichen nahezu deckungsgleich sind. Hinzu kommt die gemeinsame Nutzung der für die Wasserversorgung bereits vorgehaltenen Infrastruktur in der Datenverarbeitung.

Verbesserte Effizienz

Weitere Effizienzsteigerungen lassen sich bei der Koordination von Baumaßnahmen und betrieblichen Aufgaben erzielen; hier kann insbesondere die Planung beider Bereiche noch besser abgestimmt werden.